Fragmente

Zuletzt aktualisiert: 07. Februar 2017

"Natürlich passiert es in deinem Kopf, aber warum um alles in der Welt sollte das bedeuten, dass es nicht wirklich ist?"

 

- Harry Potter Band 7 -

"Aber wenn du gehst bin ich einsam und es schmerzt. Außerdem habe ich Angst und es wird immer schlimmer."

"Alles fühlte sich ganz falsch an. Falsch und Existent. Da sträubt sich das Ego, so zu sein, wie es wirklich ist. Da will jeder ein anderer sein, niemals er selbst."

 

- Dirk Bernemann -

"Wenn das eigene Leben nichts wert ist, wenn man keine Achtung vor sich selbst hat, sind irgendwann auch die Anderen nichts mehr Wert."


-der Junge der Träume schenkte-

  • Mehr schreiben, mehr Explosionen.
    • für mich, nicht für andere.
    • Dranbleiben.

 

  • Stabilisierung & Strukturierung
    • Jaja, du musst früh aufstehen, Essen, Trinken, Planen ... uff
    • 2 Liter, Misserfolge sind schneller. 

 

  • Freunde finden die mir die Zeit sinnvoll mit Genuß stehlen
    • und versuchen sie zu behalten
    • oder mich zu  halten
    • Hab ich doch fast gut geschafft, einige sind gegangen, andere dafür gekommen, bessere, die Richtigen, gibt es die richtigen Freunde?

 

  • Irgendetwas besseres tolleres nützliches haben, dass mich fordert
    • Ausbildung/Arbeit wäre ein Ansatz
    • Hobbys? ganz schön abgedroschen
    • Stefan
    • Und wenn es wehtut? 

 

  • Abnehmen! 
    • komm schon, noch 10 Kilo oder mehr, dass ist doch zu schaffen!
    • friss einfach nicht mehr so viel!

 

  • Dich vergessen!
    • was willst du denn noch von mir und was will ich von dir?
    • reinste Zerstörung
    • beinahe geglungen!

 

  • Gruppen beitreten
    • Lauftreff geht auch
    • oder Nordic Walking
    • Foto, Schreib, Kunstgruppen?
    • dann brauch ich nichts anderes mehr
    • Reicht die Cirko Gruppe? 

 

  • Sport
    • der Volleyballverein klingt gut
    • oder Badminton
    • Nordic Walking
    • Squash?!
    • Schwimmen auf jeden Fall!
    • Sport wäre echt gut..

 

 

 

Man kann auch Leute um Hilfe bitten.

 

Siehe Hyrietta! (Vorbild der ersten Aufgabe)

 

"ach schau einfach, wie dir so zumute ist. meine erfahrung letztlich ist, so schön das schreiben und alles damit verbundene auch war, ich habe dadurch mein reales leben extrem vernachlässigt und mich selbst verloren."